Profil

Meine Arbeitsweise

… kennzeichnet sich durch Wertschätzung, Respekt und Achtsamkeit jedem/r Einzelnen gegenüber. Ich arbeite strukturiert und aufmerksam, erschließe mir die Welt neugierig und Fragen stellend und gehe offen und einfühlend auf Menschen und ihre Fragen zu.

Mich interessieren ...

... Menschen mit all ihren Facetten, Haltungen, Visionen und Fragen
... Gruppen, die eine Begleitung in ihren Themen suchen
... Teams, die sich mit Fragen beschäftigen und einen Außenblick dazu wollen
... Prozesse, die komplex und oft verworren sind und nach Struktur verlangen
... Projekte, die vielfältig, kreativ und eindeutig vielschichtig sind
... Themen, die in ihrer Vielfalt gesehen werden wollen
... und noch vieles mehr

Erfahrungen

  • Studium der internationalen Wirtschaftswissenschaften
    Leopold-Franzens-Universität, Innsbruck

  • ULG für zwischenmenschliche Kommunikation
    Leopold-Franzens-Universität, Innsbruck

  • Lehrgang für Supervision, Coaching & OE (ÖVS)
    Sympaideia, Innsbruck

  • Ausbildung zum Kompetenzenbilanz-Coach
    perform plus, München

  • selbständige Supervisorin, Coach & Organisationsberaterin
    in eigener Praxis Thüringen

  • Lehrgangsleitung und Referentin im Ausbildungslehrgang für Purzelbaum-Eltern-Kind-Gruppenleiter*innen
    Katholisches Bildungswerk Vorarlberg – Elternbildung

  • Referentin für eltern.chat-Moderator*innen
    Katholisches Bildungswerk Vorarlberg – Elternbildung & Supro - Werkstatt für Suchtprophylaxe, Götzis

  • Referentin für PLUS-Fortbildungen für Pädagog*innen
    Supro - Werkstatt für Suchtprophylaxe, Götzis
  • Referentin beim „Ganz Ohr“-Ausbildungslehrgang für Lesepat*innen
    Caritas, Feldkirch

  • Koordinatorin der Purzelbaum Eltern-Kind-Gruppen (bis 2019)
    Katholisches Bildungswerk Vorarlberg – Elternbildung

  • Lehrbeauftragte für Wirtschaftswissenschaften für Psycholog*innen (bis 2019)
    Sigmund-Freud-Universität Bodensee (SFU), Bregenz

  • Lehrbeauftragte im Universitätslehrgang „Library and Information Studies Msc“ (bis 2008)
    Universität Innsbruck

  • Projektleiterin suchtpräventiver Projekte (bis 2008)
    kontakt+co Suchtpräventionsstelle Tirol, Innsbruck

  • Referentin Workshops (bis 2008)
    Urania, Meran

  • Referentin für Mitarbeiter*innen einer Arbeitsstiftung (bis 2006)
    bfi Tirol, Schwaz

  • Assistentin im Bereich „Lehrgänge, Seminare & In-house-Schulungen (bis 2000)
    Management Center Innsbruck (MCI)

  • Mitglied im ÖVS-Bundeslandteam
    Österreichische Vereinigung für Supervision und Coaching (ÖVS)
  • Mitglied im Kooperations-Netzwerk des Projekts bebi (Baby – Eltern – Beratung – Information)
    aks, Bregenz

  • Zielgruppenbeirat im Projekt „Gesundheitskompetenz Impfen“
    aks, Bregenz

Ich lebe mit meinem Mann und drei wunderbaren Söhnen im Vorarlberger Oberland.